Sicherer Einkauf durch SSL
Kostenloser Versand ab € 30,- Bestellwert
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
KERALIT Huf-Festiger
Reithelm-Outlet SUMMER SALE
Der jeweilige Rabatt ist bereits abgezogen, ein extra Rabatt-Code muss nicht eingeben werden.
SummerSale ​​%% SUMMER SALE %%

Der jeweilige Rabatt ist bereits abgezogen, ein extra Rabatt-Code muss nicht eingeben werden.

KERALIT Huf-Festiger

22,64 € * 31,44 € * (27,99% gespart)
Inhalt: 0.25 Liter (90,56 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

DANKE für Deine Treue! Auch in diesen Zeiten sind wir DEIN PARTNER IM PFERDESPORT. Zeit, Dir etwas zurückzugeben - im Zuge der Mehrwertsteuersenkung reduzieren wir ALLE Artikel & geben Dir diesen Preisvorteil in vollem Umfang direkt an Dich weiter!

Ab 01. Juli 2020 werden alle Artikel um bis zu
reduziert!
Artikel günstiger gesehen?
  • SW10183
Unsere Zahlungsarten:
Amazon PayBarKlarnaKreditkarte by PayPalLastschrift by PayPalPayPalPayPal PlusRechnung by PayPalVorkasse (Überweisung)

Vorteile

  • zertifizierter Onlineshop
  • Kostenloser Versand ab € 30,- Bestellwert
  • umweltfreundlicher Versand
  • 30 Tage Widerrufsrecht
KERALIT Huf-Festiger Beschlagene und unbeschlagene Hufe von Pferden sind durch harte Böden... mehr

KERALIT Huf-Festiger

Beschlagene und unbeschlagene Hufe von Pferden sind durch harte Böden und den Belastungen beim Reiten sehr stark strapaziert.

Zusätzlich schädigen Zersetzungsprodukte von Kot und Urin (Ammoniak) und Mikroorganismen aus der Stalleinstreu das Hufhorn. Durch diese Belastungen entstehen oft Risse, Ausbrüche und Spalten sowie zu weiches, bröckeliges und faulendes Horn. 

Bei beschlagenen Hufen ist dies besonders häufig im Bereich der Nagelung und den Eckstreben vorzufinden. Dort können hornzersetzende Bakterien und Pilze sowie ammoniakhaltige Feuchtigkeit aus der Stalleinstreu in den Nagelkanälen hoch aufsteigen und unter anaerobem, alkalischem Milieu das Horn zersetzen. Die Folgen sind Hornwanddefekte, lose ausbrechende Hufeisen, Huflederhautentzündungen, Hufabszesse und beschädigte Hufe, an denen der Schmied kaum noch ein Eisen befestigen kann.

Reiter mit unbeschlagenen Pferden stehen oft vor dem Problem, dass das Hornwachstum nicht im Gleichgewicht mit der Abnutzung steht. Zusätzliche Ausbrüche und eingetretene Steinchen im Bereich der weißen Linie verschlimmern dieses Missverhältnis. Die Folgen sind vorsichtiger oder auch klammer, lustloser Gang sowie Huflederhautentreizungen oder gar Entzündungen. 

Weiterführende Links zu "KERALIT Huf-Festiger"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "KERALIT Huf-Festiger"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen